So starte ich als guter Hausaufgaben-Coach!

Mehrteilige (vier oder fünf Treffen) Kursveranstaltung für Eltern mit "Schulstartern" oder mit Schulkindern bis zur 3. Klasse.

Wenn unsere "Kleinen" zur Schule gehen, wünschen wir ihnen Freude und Erfolg bei ihren Aufgaben.

Manche Kinder schaffen das mit Leichtigkeit von Anfang an! Manchen fällt es schwer und die Fragen nach dem "Warum ist das bei meinem Kind so?" und "Wie machen wir es richtig? stellen sich ein.

Hilfreiche Bemühungen sollen auch Erfolg und Erleichterung bringen, denn das Thema Schule darf nicht den ganzen Tag und die gute Stimmung in der Familie beanspruchen.

Klar - schriftliche Arbeiten, Lernen und Üben sind wichtige Bestandteile aus dem Schulleben und sollen zu Hause erledigt werden!

Nur was ist, wenn es schon ab der 1. oder 2. Klasse Unklarheiten gibt, Konflikte, schlechte Stimmung und wenn das Ganze sehr viel Zeit und Nerven in Anspruch nimmt?

Vielleicht kommt es sogar zu negativen Rückmeldungen aus der Schule.

Wie verhalte ich mich als Mutter oder Vater, die/der dem Kind gern den Rücken stärkt und Hilfestellung gibt? Denn Hausaufgaben sind und bleiben Schülersache und nicht Elternarbeit.

In diesem Kurs von vier oder fünf Treffen finden Eltern Orientierung und Ratschläge aus der Praxis, um als Elterncoach ein gutes Maß an Zeit zu investieren, das sinnvoll genutzt wird.

Werden sie ein guter Hausaufgabencoach - je eher, umso besser - es spart ihnen viel Zeit, gibt den Kindern Selbstvertrauen und es baut sich für die Zukunft ein stabiles Gerüst auf.